Kinderbücher

„Hinter em Bergli“

Das Spielzeugmuseum Pegasus in Aeugst zeigt eine Sonderausstellung von Kinderbüchern. Der private Sammler Markus Husy hat über viele Jahre hinweg gesammelt.

In den sechzehn Vitrinen sind einige Schmuckstücke der Schweizer Kinderliteratur ausgestellt. Aber nicht nur für BuchliebhaberInnen lohnt sich ein Besuch der Ausstellung. So Mancher wird sich bei dem einen oder anderen Blick in die Vitrine in längst vergessen geglaubte Kindertage zurück versetzt sehen. Kinderbücher wecken vielseitige Erinnerungen – besonders aus einer Zeit, als Bücher noch das wichtigste Kommunikationsmittel waren.

Kinderbücher wirken auch immer wie ein Spiegel des Zeitgeistes. So wird man sich über die patriotische Botschaft in Büchern aus der Kriegszeit wundern. Überaus bestaunenswert sind aber auch Bücher, die vor über 100 Jahren geschrieben wurden.

Die Ausstellung zeigt ausschliesslich Bücher aus schweizerischer Produktion. In der Sammlung werden verschiedene Themen angesprochen, die ein umfassendes Bild der Schweizer Kinderbuchwelt vermitteln. Ein Besuch lohnt sich bestimmt!

Quelle: Regiomagazin

Advertisements